Tonbandservice

Ein Portal für die Reparatur und Wartung von Geräten der Reihe UHER Report 4000 - 4400 

und UHER Report Monitor 4000 - 4400

Dies & Das

Enge Kontakte


Das UHER Report bleibt leider nicht ewig sauber. Bandabrieb und Staub setzen sich auf den Tonköpfen, der Gummiandruckrolle und auf den Bandführungen ab und werden mit der Zeit zu einer braunen Schmiere. Und diese Schmiere hat es in sich, denn sie verhindert den notwendigen Kontakt zu den Tonköpfen. Dumpfer Klang, Verzerrungen und leise Wiedergabe sind die Folge. Von der Aufnahme ganz zu schweigen, auch hier gibt es große Probleme. 


Daher mein Tipp: Sollte die Aufnahme leise und verzerrt klingen, nicht gleich den Lötkolben anwerfen, sondern erst mal zu Wattestäbchen und Spiritus greifen.

Damit vorsichtig die verschmierten oder gar verkrusteten Teile reinigen, notfalls mehrmals hintereinander. Zur Reinigung der betroffenen Teile ist zunächst einmal die  Plastikabdeckung oberhalb des Tonkopfes  zu entfernen. Hierzu die beiden Schlitzschrauben lösen. 

































Anschließend muss die Metallabdeckung oberhalb des Tastenblocks weg, hier sind 2 kleine Schrauben zu entfernen. Je nach Alter und Typ kann es sich dabei um Kreuzschlitzschrauben oder einfache Schlitzschrauben handeln.





























Nun kommt man gut an die Teile ran. Auf keinen Fall mit Metallwerkzeugen (Schraubendreher, Pinzette o. ä.) den empfindlichen Tonkopfspiegel berühren oder gar verkratzen.