Tonbandservice

Ein Portal für die Reparatur und Wartung von 

Geräten der Reihe UHER Report 4000 - 4400 

und UHER Report Monitor 4000 - 4400

Dies & Das

Enge Kontakte


Das UHER Report bleibt leider nicht ewig sauber. Bandabrieb und Staub setzen sich auf den Tonköpfen, der Gummiandruckrolle und auf den Bandführungen ab und werden mit der Zeit zu einer braunen Schmiere. Und diese Schmiere hat es in sich, denn sie verhindert den notwendigen Kontakt zu den Tonköpfen. Dumpfer Klang, Verzerrungen und leise Wiedergabe sind die Folge. Von der Aufnahme ganz zu schweigen, auch hier gibt es große Probleme. 


Daher mein Tipp: Sollte die Aufnahme leise und verzerrt klingen, nicht gleich den Lötkolben anwerfen, sondern erst mal zu Wattestäbchen und Spiritus greifen.

Damit vorsichtig die verschmierten oder gar verkrusteten Teile reinigen, notfalls mehrmals hintereinander. Zur Reinigung der betroffenen Teile ist zunächst einmal die  Plastikabdeckung oberhalb des Tonkopfes  zu entfernen. Hierzu die beiden Schlitzschrauben lösen. 

































Anschließend muss die Metallabdeckung oberhalb des Tastenblocks weg, hier sind 2 kleine Schrauben zu entfernen. Je nach Alter und Typ kann es sich dabei um Kreuzschlitzschrauben oder einfache Schlitzschrauben handeln.





























Nun kommt man gut an die Teile ran. Auf keinen Fall mit Metallwerkzeugen (Schraubendreher, Pinzette o. ä.) den empfindlichen Tonkopfspiegel berühren oder gar verkratzen.

Die geheimnisvolle gelbe LED


Bei den Monitor-Modellen befinden sich oben links 3 Leuchtdioden (LED). Die LED ganz rechts leuchtet grün beim Betrieb, die mittlere leuchtet rot bei Aufnahme und die ganz links leuchtet gelb bei…?


Kürzlich hat mich ein stolzer Besitzer eines Monitor 4400 angerufen und gefragt, welche Funktion die gelbe LED eigentlich hat. Gute Frage. Ich wusste es auf Anhieb auch nicht. Aber die Lektüre des Manuals klärte alles auf. Dort heißt es:


„Bei Verwendung von Mikrofonen ohne Fernstop wird die Aufnahme mittels der Taste PAUSE unterbrochen. Wenn das Fernsteuer-Mikrofon M518 verwendet wird, Taste am Mikrofon drücken und so lange festhalten, wie die Aufnahme unterbrochen werden soll. Während dieser Zeit leuchtet die gelbe Anzeigediode.“


Jetzt wissen wir das also auch…